Betreutes Einzelwohnen | Krifteler Strasse



Kontakt

Krifteler Str. 86
60326 Frankfurt a.M
Fon +49
(0) 69   24 75 66 120
Fax +49 (0) 69  
24 75 66 199


Einrichtung
Das Betreute Einzelwohnen richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene auf dem Weg zur eigenständigen Lebensführung. Die betreuten jungen Menschen leben in komplett eingerichteten Übergangswohnungen, die bereit gestellt werden.

Zielgruppe
Aufgenommen werden junge Menschen, die nicht oder nicht mehr in Wohngruppen oder in der Herkunftsfamilie leben können.
Das Mindestalter für eine Aufnahme beträgt i.d.R. 17 Jahre.

Angebot
Die Betreuung soll zu selbstständigem und verantwortungsbewusstem Handeln befähigen.
Wir bieten Unterstützung in lebenspraktischen Fragen, Beratung bei der Findung und Durchführung einer schulischen oder beruflichen Ausbildung und die Möglichkeit zur Klärung persönlicher Probleme. Darüber hinaus bieten wir Unterstützung in ausländerrechtlichen Fragen.

Finanzen
Die Einrichtung finanziert sich über Entgeltsätze.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen erhalten
:

  • Beihilfen entsprechend den Richtlinien des Hessischen Städtetages
  • Regelsatz für den Unterhalt
  • Zusatzleistungen bei Schule und Ausbildung


Personelle Ausstattung
In der Einrichtung arbeiten diplomierte SozialarbeiterInnen und SozialpädagogInnen mit Zusatzqualifikation.
Je nach Hilfebedarf kann der Betreuungsschlüssel 1:2,5, 1:3,5 oder 1:5 betragen.


Aufnahmemodus
Die Aufnahme in das Betreuungsverhältnis erfolgt über den Allgemeinen Sozialdienst des Jugend- und Sozialamtes Frankfurt auf der Basis des Hilfeplanverfahrens.
Die Hilfe zur Erziehung richtet sich nach § 27 i.V.m §§ 34 bzw. 41 SGB VIII.