Jugendliche und junge Erwachsene

mit Suchtproblemen



Der Konsum von Suchtmitteln wie Alkohol und Nikotin ist in unserer Gesellschaft alltäglich und kulturell verankert. Jugendliche und junge Erwachsene wachsen in dieser Kultur auf und machen Erfahrungen mit den verschiedensten legalen und nicht legalen Suchtmitteln.

Die damit verbundenen Gefahren zu kennen, ist eine zentrale Voraussetzung, um einer drohenden oder schon verfestigten Abhängigkeit von Suchtmitteln zu begegnen.

Der vae bietet deshalb in seinen Beratungsstellen und Einrichtungen umfassende Information, Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung von Suchtproblemen an. Der Zugang zu den Beratungsstellen ist kostenfrei und jederzeit möglich. Wenn ambulante Hilfen nicht ausreichen, ist die Aufnahme in eine klinische Behandlung und eine Anschlussversorgung in spezialisierten Einrichtungen ebenfalls jederzeit machbar.