Liebe Besucher,


das Corona-Virus und die Maßnahmen zu seiner Eindämmung verändern Ihren und unseren Alltag einschneidend. Aufgrund der gegenwärtigen Bedrohung ist das, was uns normalerweise auszeichnet, die unmittelbare Begegnung mit einer/einem Mitarbeiter/in in einigen Bereichen stark eingeschränkt. Wir arbeiten intensiv daran, ersatzweise zumindest telefonische oder Videokontaktmöglichkeiten für Sie anzubieten.

An allen Standorten wurden vorbeugende Maßnahmen zum Schutz der Klienten, Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen getroffen. Darüber hinaus sind folgende Einrichtungen auf nicht absehbare Zeit für die persönliche Begegnung auf behördliche Anordnung eingeschränkt worden:


• Frühförderstellen Gallus (Mainzer Landstraße 291)
Förderung in Schulen (Mainzer Landstraße 291)
Frühförderstelle Rödelheim (Burgfriedenstraße 7)
Fachstelle Prävention (Pforzheimer Straße 3)


Die Angebote der Drogenhilfe stellen wir weiterhin bereit.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an unser Sekretariat unter der (069) 272 160 oder per Email an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Wir danken für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen


Rainer Wolf                                        Alexander Klein
Vorstandsvorsitzender                     stellvertr. Vorstandsvorsitzender



 

• Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen
• Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit
  Entwicklungsschwierigkeiten und ihre Angehörigen
• Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen

 

 

 

Verein Arbeits- und Erziehungshilfe e.V. und vae gGmbH
Karlsruher Straße 9
60329 Frankfurt am Main
Fon: +49 (0)69 272 160
Fax: +49 (0)69 272 199
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

 

In unserem Stellenportal finden Sie offene Stellen für verschiedene Berufsgruppen in unseren Einrichtungen. Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte die Personalabteilung.